• Willkommen
  • Versandkostenfrei ab 500,- € Bestellwert

MSR385WD Datenlogger mit Funk-Sensoren, optional mit GSM

 Funk Datenlogger im ISM Band
  bis...
  • Funk Datenlogger im ISM Band
  • bis zu 500 m Reichweite
  • Sendmodule -20°C...125°C
  • interne oder externe Sensoren

  • MSR385WD Datenlogger mit integriertem ISM-Band-Empfangsmodul empfängt und speichert die Messdaten von bis zu zehn MSR385SM-Funk-Sensoren. Ein integrierter Flash-Speicher sorgt für Datensicherheit bei Stromausfall. Die vom Datenlogger aufgenommenen Messwertverläufe der Sendemodule können via USB-Schnittstelle ausgelesen und mit der MSR PC-Software zur Datenanalyse weiter verarbeitet werden. Optional ist die Verbindung über ein GSM-Modul möglich Diese wird später die Anbindung des MSR385WD an die «MSR SmartCloud», dem webbasierten Service von MSR Electronics zur standortunabhängigen Datenüberwachung, erlauben.

    Funk Datenlogger MSR385 System, Empfangsmodul

  • Funk Datenlogger im ISM Band
  • bis zu 500 m Reichweite
  • Sendmodule -20°C...125°C
  • interne oder externe Sensoren
  • ab 219,88 € *
    sofort verfügbar
    Lieferzeit: 7 Werktage

    MSR385WD

    MSR385WD: Datenlogger mit Funk-Sensoren für Betriebstemperaturen bis zu +125 °C und optionalem GSM-Terminal zur Fernüberwachung

    MSR Modular Signal Recorder - Swiss made Datenlogger

    Temperatur, Feuchte und Druck an verschiedenen Messpunkten, an unzugänglichen Orten und bei Betriebstemperaturen von -20 °C bis zu +125 °C permanent aufzeichnen und via Cloud standortunabhängig überwachen: Diese Möglichkeiten bietet Ihnen der mit Funk-Sensoren ausgestattete und mit GSM-Terminal erhältliche MSR385WD Datenlogger.

    Temperaturfeste Sendemodule MSR385SM zur Langzeiterfassung von Messwerten

    Die MSR385SM Sendemodule erfassen mittels Sensoren Temperaturverläufe, Feuchte sowie Druck und senden die gemessenen Werte im lizenzfrei nutzbaren 868-MHz-ISM-Band an den MSR385WD Datenlogger. Aufgrund ihrer Wärmbeständigkeit erlauben die Sendemodule – je nach Gehäusetyp – messtechnische Anwendungen selbst bei hohen Arbeitstemperaturen von bis zu +125 °C. Dank dem kompakten Gehäuse können sie auch an schwer zugänglichen Stellen platziert werden, beispielsweise in arbeitenden Maschinen oder unauffällig in Vitrinen von Museen. Ein optimiertes Power-Management sorgt dafür, dass die Energieversorgung der Mini-Sendemodule je nach Häufigkeit der Messungen und Funkübertragungen für bis zu fünf Jahre gewährleistet wird.

    Datenlogger MSR385WD: Empfangsstation mit GSM- und USB-Schnittstelle

    MSR385WD Wireless-Mess-System von MSR Electronics: Messdaten sind via GSM-Terminal aus der MSR SmartCloud abrufbar.Herzstück des neuen Wireless-Mess-Systems von MSR ist der mit einer Speicherkapazität von über einer Million Messwerten ausgestattete Datenlogger MSR385WD. Dieser Mehrkanal-Datenlogger besitzt ein integriertes ISM-Band Empfangsmodul, über das er die Daten von bis zu zehn MSR385SM Sendemodulen entgegennimmt und sie speichert. Die Spannungsversorgung des Datenloggers erfolgt über den USB-Anschluss; ein autonomer Betrieb ist mit dem integrierten Li-Po-Akku mit 2400 mAh für die Dauer von bis zu zwei Tagen möglich. Ein Flash-Speicher sorgt für Datensicherheit bei Stromausfall. Für einfache "Vor-Ort-Abfragen" der Messwerte aus den Sendemodulen steht Ihnen das farbige OLED-Display des Datenloggers zur Verfügung.

    Ideal für Fernüberwachungen: Messdaten aus der MSR SmartCloud abrufen

    Mit der MSR SmartCloud können die aktuellen Messwerte von mehreren Datenloggern jederzeit via Web-Browser eingesehen, analysiert und über längere Zeiträume gespeichert werden. Die Alarmfunktion sorgt dafür, dass Sie bei einer allfälligen Grenzwertverletzung umgehend per E-Mail benachrichtigt werden.Die vom Datenlogger aufgenommenen Messwerte der kleinen Funk-Sendemodule können entweder via USB-Schnittstelle ausgelesen und mit der MSR-PC-Software zur Datenanalyse weiter verarbeitet werden. Oder aber Sie nutzen das optionale GSM-Terminal, um den Zugang zum Mobilfunknetz zu erhalten und die Daten zwecks Fernüberwachung in einem individuell einstellbaren Intervall an die „MSR SmartCloud“ zu übertragen. Als sogenanntes Dual-Band-Terminal arbeitet das von MSR verwendete GSM-Modul sowohl im 900-MHz- als auch im 1800-MHz-Frequenzband (EU-Version). Der webbasierte Cloud-Service von MSR erlaubt dem Nutzer die Speicherung der vom GSM-Terminal des Loggers übermittelten Messdaten auf einem Server via Internet. So können Messdaten nicht nur standortunabhängig mit jedem beliebigen PC mit Internetanschluss abgerufen und beobachtet werden; via „MSR SmartCloud“ können bei Grenzwertverletzungen auch Alarmmeldungen empfangen sowie bei Bedarf die Daten von mehreren MSR-Datenloggern mit weiteren Personen geteilt werden.

    Stellen Sie sich jetzt Ihren gewünschten MSR385WD zusammen!

    Sie können hier den Datenlogger MSR385WD ohne Sendemodul sowie das optionale GSM-Terminal bestellen. Der Datenlogger benötigt mindestens ein Sendemodul mit Sensoren.

    Kauf auf Rechnung

    für Industriekunden mit USt-ID

    2 Jahre Garantie

    auf alle Produkte

    Kalibrierservice

    nach DAkkS und ISO

    Versandkostenfrei

    ab 500 EUR Bestellwert

    Nach oben