+49 (0)89 800 694 0

Rufen Sie uns an, Mo.-Fr. 8-17 Uhr

8B38: DMS-Verstärkermodul, Bandbreite 8 kHz


Anschluss von Voll- oder...
  • Anschluss von Voll- oder Halbbrücken
  • Brückenspeisung 3,33 V oder 10,00 V
  • Brückenwiderstand 100...20.000 Ohm oder 300...20.000 Ohm
  • Ausgang +/- 5 V
  • 1.500 Vrms Isolation
  • Eingangsschutz 240 Vrms
  • 100 dB Gleichtaktunterdrückung
  • +/- 0,05% Genauigkeit, 0,02% Nichtlinearität
  • Bandbreite 8 kHz

DMS-Verstärker-Eingangsmodul; Jeder Messverstärker der SensorLex 8B38-Baureihe (DMS-Verstärkereingangsmodul; DMS = Dehnungsmessstreifen) stellt einen einzelnen Eingangs-Kanal dar, der gefiltert, isoliert, verstärkt und in ein analoges Ausgangssignal (0...5 V) gewandelt wird. An diese Module können wahlweise Voll- oder Halbbrücken mit einem Innenwiderstand von 100...10.000 Ohm bzw. 300...10.000 Ohm angeschlossen werden. Die Speisung für die DMS-Messbrücke wird vom Modul durch eine hochgenaue Spannungsquelle mit 3,33 V oder 10 V gewährleistet.Die Module haben eine Bandbreite von 3 Hz bzw. 8 kHz und ein 5-poliges Tiefpassfilter, welches 60 Hz Störungen bereits mit 70 dB unterdrückt. Eine Eingangsschutzbeschaltung verhindert die Zerstörung des Moduls, selbst wenn am Eingang eine Spannung in Höhe von 240 V angelegt wird. Die Module der SensorLex 8B38-Baureihe werden auf sogenannte Trägerplatinen gesteckt, es stehen verschiedene 2-, 4-, 8- und 16-Kanal Trägerplatinen zur Verfügung, die Module sind mit +/- 5 VDC zu versorgen.

8B38 DMS Eingangsmodule

  • Für 100 Ohm bis 2 kOhm Vollbrücken-Dehnungsmessstreifen
  • High-Level Spannungsausgänge
  • 100dB CMR
  • 3Hz oder 8kHz Signalbandbreite
  • ±0,05% Genauigkeit
Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
143,00 € *
Stk

Kauf auf Rechnung

für Industriekunden mit USt-ID

2 Jahre Garantie

auf alle Produkte

Kalibrierservice

nach DAkkS und ISO

kostenlose Beratung

kompetent und lösungsorientiert

Nach oben