• Willkommen
  • Versandkostenfrei ab 500,- € Bestellwert

Kalibrierung bei Erstbestellung

 Kalibrierung (beim Kauf) 
  Sie...

Kalibrierung (beim Kauf)


Sie können bei Ihrer Bestellung zusätzliche Kalibrierzertifikate anfordern. Außer anders angegeben, werden die folgenden Kalibrierpunkte zur Kalibrierung unserer Temperatur- und Feuchte-Datenlogger verwendet:



Wie die Kalibrierung funktioniert
Das Kalibrierzertifikat weist nach, dass der Datenlogger geprüft wurde und seine Messgenauigkeit innerhalb der auf dem zugehörigen Datenblatt angegebenen Toleranzen liegt. Die Datenlogger werden dabei mit einem Referenzmessgerät verglichen, das von einem vom UKAS (britischer Prüfdienst, vergleichbar mit dem TÜV) zugelassenen Labor kalibriert wurde.

Im Zertifikat wird der vom Referenzmessgerät am Messpunkt ausgegebene Wert (d. h., die Temperatur bzw. Feuchte, bei der der Datenlogger getestet wurde), der vom Datenlogger gemessene Wert und die Differenz zwischen den beiden Werten aufgeführt. Gegebenenfalls enthält das Zertifikat auch die Messwerte vor und nach einer Justierung des Geräts. Neben den erhaltenen Messwerten werden auch die verwendete Testmethode und Einzelheiten zu der Ausrüstung genannt, die zur Rückführbarkeit auf nationale Standards verwendet wurden.

Bei Feuchte-Datenloggern justieren wir stets diesen Kanal, um Messfehler so weit wie möglich zu reduzieren. Diese Justierung erfolgt bei 20, 50 und 80 % Feuchte, um über den gesamten Messbereich des Loggers gute Genauigkeit zu gewährleisten. Die Datenlogger werden nicht für kundenspezifische Punkte kalibriert, da dies bei abweichenden Feuchtigkeitspegeln die Leistung beeinträchtigen könnte. Wie oben angegeben, werden auf dem Kalibrierzertifikat die Messwerte vor und nach der Justierung angegeben. Für die Feuchte-Kalibrierung kann die Toleranz ±5,0 % RH vom angeforderten Kalibrierpunkt betragen.

Kalibrierzertifikate haben keine zeitlich beschränkte Gültigkeit, sondern geben lediglich die bei der letzten Prüfung erzielten Ergebnisse an.

Unsere Standard-Kalibrierpunkte sind:

? Temperatur: 0 und 30 °C
? Feuchte: 20 und 80 % relative Feuchtigkeit (bei 25 °C)

Diese Kalibrierpunkte decken die allgemeinen Anwendungszwecke hinreichend ab und werden bei den Artikelnummern CAL-9000 und CAL-90003 verwendet. Sollten jedoch andere Punkte benötigt werden, können wir die Geräte für die folgenden Bereiche kalibrieren:

? Temperatur: -30 bis +150 °C
? Feuchte: 20 bis 90 % relative Feuchte (bei 25 °C)

Für diese Option verwenden Sie bitte die Artikelnummern CAL-8000 (Einkanal-Datenlogger Temperatur) und CAL-8003 (Zweikanal-Datenlogger für Temperatur/Feuchte) und geben die jeweils gewünschten Kalibrierpunkte bei Ihrer Bestellung mit an.

Unsere Kalibrierpunkte für CO2-Datenlogger sind:

? Geräte für 0 bis 2000 ppm: 500, 1000 und 1500 ppm
? Geräte für 0 bis 5000 ppm: 500, 2500 und 4000 ppm

Für Energie-Datenlogger decken unsere Kalibrierpunkte einen Spannungsbereich von 10 bis 1.000 A pro Phase im ein- oder dreiphasigen Betrieb ab. Auch Spannungs-, Strom- und Leistungsfaktormessungen werden getestet.

Wenden Sie sich an uns, um Ihre Anforderungen an Spannungs- und Stromstärke-Loggern mit uns zu besprechen. Unsere Standard-Kalibrierpunkte sind:

500 mV und 2.000 mV für 0- bis 2,5-V-Logger
5 und 20 V für 0- bis 25-V-Logger
8 und 16 mA für 0- bis 20-mA-Logger

ab 36,96 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 47,52 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 68,64 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 15,84 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 58,08 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 147,84 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

ab 211,20 € *
sofort verfügbar
Lieferzeit: 7 Werktage
Stk

Kauf auf Rechnung

Für Industriekunden mit UST-ID

2 Jahre Garantie

auf alle Produkte

Kalibrierservice

Kalibrierung nach DIN ISO und DakkS

Versandkostenfrei

ab 500 EUR Bestellwert

Nach oben