Messdatenerfassung

Messsystem für viele KanäleDie Messdatenerfassung reicht vom relativ langsamen Datenlogger für Temperaturdatenermittlungen mit beispielsweise einem Messwert pro Minute bis hin zu ultraschnellen Systemen, die Werte mit Frequenzen von mehreren Megahertz aufnehmen können. Dabei gibt es einkanalige Systeme sowie solche, die viele hundert Kanäle gleichzeitig synchron aufzeichnen können.

 

Anschlusstechnik

Die moderne Messdatenerfassung bietet inzwischen schier unbegrenzte Möglichkeiten. Da ist zunächst der kleine, autarke Miniaturdatenlogger für Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit interner Sensorik, und am Ende der Reihe steht ein hochspezialisiertes, leistungsfähiges Messsystem für viele hundert Kanäle. Messdatenerfassung wird eingesetzt in

  • Forschung und Entwicklung
  • Sicherheitsnachweis und Überwachung
  • Maschinen und Anlagen-Überwachung / Steuerung
  • Gebäude-Management und Sicherheit
  • Qualitätssicherung
 

Vom Sensor bis zur AuswertungSoftware

Selbstverständlich gehören zur Messdatenerfassung auch:

 
  • Sensorik: welcher Sensor ist für welche Messaufgabe optimal einsetzbar?
  • Anschlusstechnik: Standard- oder Nonstandardapplikationen mit oder ohne Sensorspeisung.
  • Signalkonditionierung mit den entsprechenden Meßverstärkern: 5B, 8B, DSCA für die Hutschiene etc.
  • Speicherung und Weiterleitung der erfassten Signale.
  • Analyse, Auswertung und Präsentation der gemessenen Werte.

Zu allen diesen Bereichen bekommen Sie bei BMC Solutions GmbH die genau auf Ihre Vorstellungen zugeschnittene Software: vom HighEnd-Produkt bis zur LowCost-Version.

 

SpezialentwicklungenSpezialentwicklungen

Das Angebot der BMC Solutions GmbH reicht hier vom Sensor bis zur Software, vom kleinen Miniatur-Datenlogger bis zu Hightech-Systemen. Je nach Anforderungen entwickeln und fertigen wir auch Spezialentwicklungen nach Kundenwunsch.