Transportüberwachung

Transportüberwachung mit Datenloggern

Eine interessante Aufgabe von Datenloggern (z.B. MSR165) liegt im Bereich der Transportüberwachung. Immer mehr Firmen erkennen, wie wichtig es ist, Maschinen und Anlagen nicht nur einwandfrei herzustellen, sondern auch weltweit schadenfrei zu liefern. Eine lückenlose Kontrolle ab Werk wird deshalb immer bedeutender. Denn die Kosten für einen - unter Umständen sogar wiederverwendbaren - Datenlogger liegen weit unter denen, die entstehen, wenn ein Hersteller in Regress genommen wird, weil einem Schadensverursacher die Beschädigung nicht nachgewiesen werden kann.

 

Alles frisch: Klimatische Bedingungen über die gesamte Kühlkette dokumentieren

Moderne Datenlogger und ihre "Infrastruktur" sind in der Lage, ein Lebensmittel vom Erzeuger bis zum Einzelhandel lückenlos zu überwachen und die "Kühlkette" zu dokumentieren. Dazu muss der mit den Gütern mitreisende Klima-Datenlogger nicht einmal angefaßt werden: sobald er in erreichbare Nähe einer Basisstation kommt, kann er die gemessenen Daten abschicken. Die Basisstation kümmert sich weitgehend autonom um Speicherung und Dokumentation der gemessenen Werte.

Klima-Datenlogger können auch selbständig Warnmeldungen absetzen (per eMail / SMS etc.), wenn voreingestellte Grenzwerte nicht eingehalten werden. Spezielle Datenlogger zur Lebensmittel-Überwachung sind z.B.

 
 

Kaputt geliefert: Anhand des Zeitstempels Verursacher finden!

Die robusten MSR165-Logger geben zum Beispiel lückenlos Aufschluss über die Transportumstände einer Gütersendung. Kritische Ereignisse wie Erschütterungen, Stöße, Vibrationen etc. werden mittels 3-Achsen-Beschleunigungssensor während des Transports und der Lagerung präzise aufgezeichnet. Eventuelle Transportschäden können so frühzeitig erkannt werden und die Ereignisse lassen sich vollständig rekonstruieren - auch Haftungsfragen lassen sich damit objektiv beurteilen. Der Einsatz eines MSR Mini-Datenloggers kann Ihrem Kunden somit viel Zeit, Ärger und Geld einsparen!

In diesem Video wird die Funktionsweise der Überwachung eines Lieferwegs erläutert: