• Willkommen
  • Versandkostenfrei ab 500,- € Bestellwert

Universität für Meereswissenschaften und Technologie in Tokio verwendet in Fischtanks die RTR-500 Datenlogger-Serie von T&D

05.12.2018 10:23

Die Universität für Marine Wissenschaft und Technologie in Tokio musste einen Weg finden, um Temperatur und Leistung (Beleuchtung und Heizung) für Meerwassertanks und Züchtungswassertanks in ihrem Forschungslabor in Tateyama, Chiba, zu messen. Sie mussten nicht nur vor Ort, sondern auch von weit weg überwacht werden können. Da es sich um lebende Organismen handelte, benötigten sie ein System, das Warnmeldungen per E-Mail schickte, wenn eine Temperaturmessung eine festgelegte obere oder untere Grenze überschritt. Sie mussten auch alarmiert werden, wenn Anomalien bei der Stromversorgung von Heiz- und Beleuchtungsgeräten auftraten.

Systemkonfiguration

Remote RTR-502, Spannungs-
logger RTR-505-V,
 RTR-500AW
Basisstation, 
Repeater RTR-500

Ein System wurde mit den Remote-Einheiten (RTR-502) mit ihren kompakten, haltbaren und IP64 wasserfesten Körpern eingerichtet, um die Meerwasser- und Tankinnentemperatur zu messen und aufzuzeichnen. Bei Bedarf wurden Repeater eingeführt, um die drahtlose Funkkommunikation zwischen Remote-Einheiten und der Basisstation zu erweitern. Die Basisstation (RTR-500AW) wurde aufgrund ihrer WLAN-Kompatibilität ausgewählt, wodurch sie ein bereits vorhandenes lokales LAN-Netzwerk nutzen konnten. Darüberhinaus wurden RTR-505-V-Spannungslogger, die mit einem Einwegsensor vom Nylonscharnier-Typ verbunden waren, verwendet, um auf Stromversorgungsabnormalitäten zu überwachen.

Verwendung

Obwohl die RTR-502-Logger selbst die Schutzart IP64 haben, haben sie den Sensoranschlussbereich für zusätzlichen Schutz in einer Plastiktüte verpackt. Die Remote-Einheiten wurden in Bereichen platziert, in denen die drahtlose Funkkommunikation mit der Basiseinheit stabil war. An Orten, an denen die Kommunikation instabil war, wurde ein Repeater (RTR-500) eingeführt, um die Kommunikationsreichweite zu erweitern. Die Einstellungen wurden so vorgenommen, dass alle Daten von verschiedenen Punkten automatisch in der Basiseinheit gesammelt und über einen drahtlosen Router an den Steuer-PC übertragen wurden, wo Daten überwacht, analysiert und gespeichert werden konnten. Warnmeldungsgrenzen und -einstellungen wurden auch für das Senden von Warn-E-Mails bei Anstieg oder Abfall der Temperatur vorgenommen. Da der RTR-505-V mit einem Modulanschluss geliefert wird, war es einfach, die blanken Drähte, die vom Klemmsensor führen, direkt mit dem Modul zu verbinden, das mit dem RTR-505-V verbunden ist. Der Klemmsensor selbst benötigt keine Spannungsversorgung und Ausgangsspannung im Bereich von DC0-5V.

Datenblatt RTR-500 Serie

Ergebnisse und Vorteile

Durch die Verwendung des WLAN-fähigen RTR-500AW war es möglich, die Internet-Vernetzung bereits vor Ort zu nutzen, um die Temperatur mit dem kompakten wasserdichten RTR-502 sowie die Spannung mit dem angeschlossenen RTR-505-V zu überwachen und zu protokollieren. Die Verwendung eines drahtlosen Netzwerks hat es auch ermöglicht, große Datenmengen von einer Anzahl von Messpunkten an einem PC fern von der Site zu empfangen. Darüberhinaus konnte das Warnmeldungssystem E-Mails sofort an die eingestellten Adressen senden, wenn eine Messung unter die eingestellten Grenzwerte fiel, diese überschritt oder wenn die Stromversorgung der Beleuchtungs- oder Heizungsanlage gestört war.

Highlights der RTR-500 Serie

  • für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichtstärke und UV-Strahlungs-Messungen, Strom, Spannung-...
  • Funk-Datenübertragung zur Basisstation
  • LCD Display für Messwertanzeige
  • Speicherkapazität 16.000 Messungen
  • Schutzklasse IP64, IP67 RTR-501
  • Betriebstemperatur -30°C...80°C
  • optional: mit USB, WLAN, GSM-Basistation
  • erweiterte Batteriekapazität

Mehr über die RTR-500 Serie bei BMC Solutions GmbH

Kauf auf Rechnung

Für Industriekunden mit UST-ID

2 Jahre Garantie

auf alle Produkte

Kalibrierservice

Kalibrierung nach DIN ISO und DakkS

Versandkostenfrei

ab 500 EUR Bestellwert

Nach oben