8B Module

Verstärkermodul
Verstärkermodul
  • galvansich getrennt
  • hohe Störfestigkeit
  • Industrie-Standard

Unsere 8B Module ermöglichen den galvanisch getrennten Anschluss von Sensorsignalen an Messsysteme. Die hohe Störfestigkeit sorgt auch unter schwierigen Bedingungen für optimale Messsignale. Durch die galvanische Trennung werden Brummschleifen verhindert und ein sicherer Schutz vor Überspannugen gewährleistet.


Messverstärker für Industrie und Labor von Dr. Schetter BMC
8B Module

8B Module als Messverstärker

Unter einem 8B-Modul versteht man ein Modul, welches das Ausgangssignal eines Sensors aufnimmt und in eine Spannung umsetzt. Als Quasi-Industrie-Standard haben sich zwei Bauformen herausgebildet:

  • 5B-Module sind größer
  • 8B-Module sind kleiner

Zu den weiteren Aufgaben desMessverstärkers zählt auch die Sensorversorgung, welche die Elektronik des Sensors mit Speisespannung (Excitation) versorgt.

Trennverstärker bzw. Isolationsverstärker sind 8B Module, deren Schaltkreise galvanisch voneinander getrennt sind, damit Schwankungen der Versorgerspannung das Messsignalnicht beeinflussen.

Neben dem Vertrieb von Serien-Messverstärkern (Dataforth, Advantech, bmcm) entwickelt und produziert Dr. Schetter BMC auch eigene Messverstärker für Spezialanwendungen.

8B-Messvertärker brauchen wenig Platz
Miniatur-Messverstärker

Darf's etwas kleiner sein? Die 8B-Module

Die Miniatur-Messverstärker der 8B Module von Dataforth setzen die angelegte Eingangsspannung (±10 mV ... ±100 mV) in eine galvanisch getrennte Ausgangsspannung von ±5V um. Die galvanische Entkopplung verhindert Brumm- oder Erdschleifen, wie sie in größeren und komplizierten Messaufbauten nur sehr schwer zu vermeiden sind.

Die Module haben eine Bandbreite von 1kHz und ein 5-poliges Tiefpassfilter, welches 60 Hz Störungen bereits mit 70 dB unterdrückt. Eine Eingangsschutzbeschaltung verhindert die Zerstörung des Moduls, selbst wenn am Eingang eine Spannung in Höhe von 240 V angelegt wird.

Die 8B Module werden auf sogenannte Trägerplatinen gesteckt. Es stehen hier Aufnahmesysteme für 2, 4, 8 und 16-Module zur Verfügung.

Die Versorgungsspannung der Module liegt bei ±5 VDC.

Messverstärker-Aufnahmesystem für 8B-Module
Aufnahmesysteme

Aufnahmesysteme für 8B-Module

Die Dr. Schetter BMC hat für die Aufnahme von 8B-Trennverstärkern eigene Aufnahmesysteme mit folgender Qualifikation entwickelt:

  • zum Anschluß an PCI- oder PCMCIA - Karten
  • 8 Steckplätze für 8B Module
  • 8 Analog-Eingangsbuchsen
  • Stromversorgung 9-30 VDC

Die stabilen Alu-Gehäuse sind geschlossen und bieten an der Frontseite Buchsen für Lemosa-, Binder-, BNC- und Thermoelement-Buchsen. Auf Kundenwunsch gibt es auch andere Anschlußsysteme oder verschiedene Kombinationen.

Komplettes Messsystem mit USB-Anschluss für 8B-Messverstärker
USB-Messsysteme für 8B-Module

USB Messsysteme mit 8B Modulen

Die konsequente Fortführung der 8B-Verstärkerboxen besteht im kompletten USB-Messsystem für 8B-Module: es beinhaltet nicht nur die 8B Module, sondern stellt gleich ein intelligentes USB-Messsystem mit 8 analogen Messkanälen im stabilen Alugehäuse mit Kunststoff-Stoßschutzkanten dar:

  • 8 analoge Messkanäle
  • Steckplätze für 8B-Miniatur-Trennverstärker
  • Auflösung 16Bit
  • 250kHz Summenabtastrate
  • 4 digitale Eingänge, optoentkoppelt
  • 4 digitale Ausgänge, optoentkoppelt

Auch hier gibt es die Frontplatte mit Buchsen für verschiedene Steckertypen.