MSRWD147: Funkdatenlogger mit Stecksensoren

Physiologische Parameter wie Hauttemperatur und -feuchte über lange Zeiträume zuverlässig aufzeichnen und drahtlos zu überwachen - dies ermöglicht Ihnen der mit Bluetooth Low Energy (BLE) und einer Speicherkapazität von 1 Mio. Messwerten ausgestattete MSR147WD von MSR (Schweiz). Der Mini-Datenlogger verfügt über 5 Anschlüsse für steckbare Feuchte- und Temperatursensoren.

Das daumengroße, ca. 30g leichte Gehäuse gibt es in Standard- oder wasserfester (IP67) Ausführung und verfügt über einen 260mAh-Akku, der über den USB-Anschluss aufgeladen wird. Eine LED informiert über den aktuellen Betriebszustand (Datenaufzeichnung / Alarm / Battery Low). Ein grafikfähiges OLED-Display zeigt die aktuellen Messwerte. Der interne Datenspeicher reicht für bis zu 1 Mio Messwerte.

Das daumengroße, ca. 30g leichte Gehäuse gibt es in Standard- oder wasserfester (IP67) Ausführung und verfügt über einen 260mAh-Akku, der über den USB-Anschluss aufgeladen wird. Eine LED informiert am MSR147WD über den aktuellen Betriebszustand (Datenaufzeichnung / Alarm / Battery Low). Ein grafikfähiges OLED-Display zeigt die aktuellen Messwerte. Der interne Datenspeicher reicht für bis zu 1 Mio Messwerte.

Besonders anwendungsfreundlich sind die steckbaren Sensoren, die es für Temperaturmessung (-40° … 125°C) und Bestimmung der relativen Feuchte (0 … 100% rH) gibt. Die Sensoren sind digital aufgebaut und werden nach dem Eingestecken automatisch erkannt. Der Datenlogger übernimmt selbständig die im Sensor gespeicherten Kalibrierdaten. Das Messintervall ist zwischen 1/s bis 1/12h frei einstellbar. Intern im Logger integrierbar sind zusätzlich Sensoren für Luftdruck, Temperatur und 3-Achsen-Beschleunigung.

MSR147WD Langzeitmessung: Physiologische Langzeitmessung

Bedient wird der Logger über die Smartphone-App "MSR DataLogger", die für Android und iOS bereitgestellt wird. Die Kommunikation zwischen Smartphone und Logger erfolgt drahtlos über Bluetooth LE. 

Datenblatt