Taschen-Rechner: UNO-2271G für's IoT

Für  November 2016 hat Advantech einen Mini-Industrie-PC angekündigt: der kleine UNO-2271G kommt mit einer Grundfläche von 100x70mm aus. Er wird von einem Intel E3815-Prozessor mit 1,46GHz angetrieben und verbraucht dabei nur 5W: auf einen Lüfter kann man also getrost verzichten.

Unser Kleinster (ab November 2016) kommt als Ready-to-Go-Solution mit 4GB RAM und 32GB eMMC-Speicher zu Ihnen. Sie können embedded-LINUX installieren oder Windows-10 IoT Enterprise.

IoT braucht Schnittstellen? UNO-2271G hat sie!

Auch mit Schnittstellen ist er gut versorgt: Standardmäßig hat der UNO-2271G zwei GB-Ethernet Anschlüsse und einen USB 3.0-Port. Über den arretierbaren HDMI-Anschluss kann man auch einen Monitor anschließen. Weitere Schnittstellen (mobile Kommunikation, Industriebusse aller Art etc.) lassen sich über ein passendes iDoor-Modul ergänzen.

Über den Standard (UNO-2271G-E21AE) hinaus gibt es noch zwei weitere Ausbaustufen: UNO-2271G-E22AE bietet zusätzlich drei USB 2.0-Ports, während UNO-2271G-E23AE mit zwei seriellen Ports aufwarten (RS 232/422/485) kann.

Das preiswerte Gerät wird vor allem als Kommunikations-Gateway in den Bereichen IoT (Internet der Dinge) Automation, Prozesskontrolle und Cloud Computing eingesetzt.

Handtellergroßer Industrie-PC: UNO-2271G