MIC-7500: Industrie-PCs für die nächste Generation und IoT

Die MIC-7500er Serie verfolgt ein revolutionäres Konzept: der "Rechner" und die "Erweiterungsboxen" sind voneinander getrennt. So lässt sich Ihr spezieller Industrie-PC modular aufbauen: Sie wählen sich das PC-Grundmodul aufgrund Ihrer Bedürfnisse aus und schrauben den Erweiterungsteil dran. 

Die Kommunikation des MIC-7500-Systems funktioniert ebenso tadel- wie kabellos: die Komponenten werden einfach nur zusammengesteckt. Dadurch lassen sich bis zu vier Erweiterungskarten (PCIe x16, PCIe x8, PCIe x4, PCIe x1, PCI) "andocken": genug, um umfangreichen Mess- und Steuerungsaufgaben zu genügen.

MIC-7500 - das Grundgerät:

  • Kompaktes, lüfterloses System
  • Intel® CoreTM i7/i5/i3 Prozessoren der 6. Generation
  • VGA- und DVI-Bildschirmanschlüsse, auch sekundär
  • Isolierte, serielle Schnittstellen
  • 32-bit GPIO Schnittstellen
  • 2 x RS-232/422/485 Serielle Ports 
  • 4 x RS232-Ports (über Kabel zugänglich)
  • Aussparungen für iDoor-Module

Modularisiert

  • Verschiedene Andockmodule (i-Modules) komplettieren das System

Industrietauglich

  • Kompaktes, lüfterloses Design
  • Weiter Spannungsversorgungsbereich (9 ... 36VDC)
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich (-20°C ... +60°C)

Hochoptimiertes System

  • Unterschiedliche Prozessor-Ausstattung mit Intel Core-i-Prozessoren der 6. Generation
  • Dadurch optimal für alle Mess- und Steuerungsaufgaben konfigurierbar

i-Door

  • Advantechs i-Door-Technologie ermöglicht individuelle Bus-Anschlüsse etc. am Hauptgerät

MIC-7500 Übersichtskatalog

MIC-7500: modularer, lüfterloser Industrie-PC