Tinytag (Gemini): Neue Outdoor-Funkdatenlogger

Gemini Dataloggers (UK) hat der Indoor-Funkdatenlogger-Serie Ultra Radio jetzt auch Outdoor-Logger beigefügt. Sie hören auf den Namen Plus Radio und fügen sich nahtlos in das wireless Logger Konzept von Tinytag  ein.

Tinytag PlusRadio: Outdoor Datenlogger
Tinytag Plus Radio: Outdoor Datenlogger

Die neuen Logger gibt es mit internen Temperatur/Feuchte-Sensoren und Anschlüssen für PT100/PT1000 Temperaturfühler. Ferner stehen Spannungseingänge (0...2.5VDC, 0…25VDC), Stromeingänge (0…20mA DC) und Impulszähler (0…32.000) zur Verfügung: damit lassen sich auch externe Sensoren anderer Hersteller bequem anschließen. Betrieben werden die Plus Radio Logger über 2 Alkaline C-Batterien (1 Jahr Laufzeit) oder Netzanschluss.

Zu einer "Loggerfarm" gehört jeweils ein Receiver, der die Daten der einzelnen Logger sammelt und an einen Rechner weitergibt. Plus Radio Logger und Receiver bauen untereinander ein flexibles Netzwerk auf: Daten können auch von Logger zu Logger an den Receiver weitergegeben werden. Die Abstände zweier Geräte ist dabei auf ca. 100 m begrenzt. Wenn ein Logger ausfällt bzw. durch ein temporäres Hindernis ausgegrenzt wird, organisiert sich das Netz blitzschnell neu. Sollte kein Kontakt zum Receiver bestehen, speichern die Logger ihre Daten, bis sie wieder Kontakt bekommen.

Der Aufbau von Loggernetzen wird dadurch zum Kinderspiel. Die alarmfähigen Logger werden zu Beginn mit der Tinytag-Software (wireless) konfiguriert und laufen ab da autonom. Man kann sie in Lastwagen mitfahren lassen: sobald sie an einem Receiver vorbeikommen, werden die Loggerdaten ausgelesen und ein neuer Aufzeichnungszyklus beginnt.

Plus Radio Logger Broschüre (engl.)

Das folgende Video (engl., 5 min.) verdeutlicht die Anwendungs- und Ausbaumöglichkeiten von Ultra Radio (indoor) und Plus Radio (outdoor).