Datenlogger mit GSM / GPRS Datenübertragung

Datenlogger mit GSM- und GPRS-Datenübertragung eignen sich in Situationen, in denen Messstellen schlecht zugänglich sind oder an weit entfernten Orten betrieben werden sollen. Da ist es oft sehr praktisch, wenn die Messgeräte Daten und Alarme über GSM- oder GPRS (Mobilfunk) an einen Server schicken können.

GSM- und GPRS-Datenlogger
Datenlogger kommunizieren über das Mobilfunknetz

Bei Dr. Schetter BMC bekommen Sie GSM / GPRS - Datenlogger von verschiedenen Herstellern mit ganz unterschiedlichen Konzepten:

  • HOBO RX-3000 vom OnSet gestattet einen cloudbasierten Datenzugriff und den Anschluss von bis zu 10 unterschiedlichen Sensoren pro Messstation (bei max. 18 Kanälen). Ein LC-Display am Logger informiert über den aktuellen Status. Einsatzzwecke sind z.B. unbemannte Wetterstationen in rauher Umgebung, Wasseraufbereitungsanlagen bis hin zu YachtenFerienhäuser etc.
  • Das System von LineMetrics stellt auf Datenüberwachung im industriellen Umfeld ab, um Fehlerbedingungen oder zu hohen Energiebedarf etc. aufzuspüren. Eine Besonderheit des LineMetrics-Systems ist die RS-485 - Schnittstelle, über die sich z.B. die Interface-Module der ADAM-40xx-Serie anschließen lassen. Dadurch wird dieses Datenloggersystem quasi universell.
  • T&D-Datenlogger der RTR-500 Serie senden ihre Messdaten via Funk an eine Basisstation, die ihrerseits im Mobilfunknetz kommunizieren und so die gemessenen Daten in einer Cloud speichern. Dabei können Netztopologien mit hunderten einzelner Messpunkte aufgebaut werden - ideal für die großflächige Beobachtung von Produktions- und Lagerhallen. Jeder Logger fungiert gleichzeitig auch als Netzknotenpunkt in einem self healing network, so dass über mehrere Logger auch große Entfernungen überbrückt werden können.
  • Auch ComfortLog bietet GSM/GPRS-Datenlogger für die Temperatur- und Feuchteüberwachung in Gebäuden an. Die Geräte verfügen über einen eigenen Webserver  und können über das ComfortLog-Netzwerk zur Anzeige ihrer Daten individuell adressiert werden. Die Logger hängen an der 220V-Steckdose,  Batterielaufzeiten spielen also keine Rolle. Bevorzugter Einsatzorte sind z.B. Museen, Schulen, Immobilien und Bürogebäude etc.

Übersicht: GSM-Datenlogger bei Dr. Schetter BMC