Industrie-PC lüfterlos

Industrie-PC lüfterlos
Industrie-PC lüfterlos
  • Hutschienen-PC, UNO-1000 Serie
  • Industrie Box-PC, UNO-2000 Serie
  • Box-PC Serie UNO-3000 mit PCI-Steckplätzen
  • 19 Zoll Industrie-PC lüfterlos, UNO-4000 Serie
  • Touch Panel-PC, TPC-Serie
  • Schaltschrank-PC, APAX-5000
  • Alle Geräte sind für den industriellen Einsatz im 7x 24h Betrieb konzipiert


  Datenblatt

Produktübersicht Embedded Controller

Die Industrie-PC lüfterlos von Advantech sind lüfterlose Embedded Computer für die industrielle Automation, kompatibel zu verschiedenen Windows-Versionen, Windows Embedded und Linux. Neben den klassischen kleinen Embedded Geräten bieten wir auch lüfterlose Touch Panel-PCs an. Alle Geräte erfüllen höchste Anforderungen an Funktionalität, Zuverlässigkeit, Kostenminimierung und Energieeinsparung.


Bauform
Serie
iDoor
Erweiterungs-Slot
Betriebssyteme
Prozessor

Hutschiene-PC, Box-PC lüfterlos

Industrie-PC lüfterlos
Industrie-PC lüfterlos

Die Industrie-PC lüfterlos von Advantech sind speziell für die Bedürfnisse der Industriellen Automation entwickelt. Das Embedded Design in Verbindung mit fortschrittlicher Technologie erfüllt die harten Anforderungen der Industrie. Die kompakten Geräte der Serien...

sind besonders robust und zuverlässig, die reichhaltige Ausstattung mit Schnittstellen sorgt für Flexibilität und ermöglicht ein breites Einsatzspektrum. Die UNO Box-PC`s unterstützen Windows und Linux-Lösungen, die Geräte sind ideale Plattformen, für diverse kundenspezifische Anforderungen in der Energieversorgung, der Maschinen- und Fabrikautomation, im Transportwesen der Gebäudeautomation, in der Fabrik-Visualisierung sowie im Umweltmonitoring.

 

Panel PC und Touch PC
Panel PC lüfterlos mit Touchscreen

Panel-PC lüfterlos, mit Touchscreen

Die Industrie Touch Panel PC`s von Advantech sind robust und zuverlässig, entwickelt für den rauen, anspruchsvollen Einsatz und aus industriellen Anwendungen nicht mehr wegzudenken. Das Angebot reicht von lüfterlosen 3,5 Zoll Touch Panels bis zu 21,5 Zoll Geräten.

 

 

APAX-5580: Ein lüfterloser PC für die Hutschiene

Hutschienen Controller APAX-5580

Der neue Advantech APAX-5580 ist ein leistungsfähiger Hutschienen-PC-Controller mit einer Intel Core i7/i3/Celeron CPU. Das Gerät stellt eine ideale offene Steuerungsplattform dar, die mit APAX I/O-Modulen kombiniert werden kann.

APAX-5580 bietet 

  • flexible I/O-Erweiterung durch andere APAX-5xxx-Module (KommunikationAnalogDigital) in unterschiedlichen Netzwerk-Topologien
  • I/O-Steuerung in Echtzeit
  • Netzwerkfähigkeit über verschiedene Schnittstellen
  • Standard-Mini-PCI-Express-Schnittstelle für die drahtlose Kommunikation
  • Umfangreiche Softwareunterstützung unter Windows, Linux 3.x, CodeSys, WebAccess, C/C++, NetLibrary etc.
  • Verschiedene Prozessoren und Speicherausstattungen (alle APAX-5000 AutomationController)

 

19"-PC lüfterlos

Lüfterloser PC für die Energieerzeugung und -Verteilung
19"-PC lüfterlos

Der UNO-4672 mit einer Bauhöhe von 2 Höheneinheiten wird vollständig rückseitig verkabelt. Auf der Front befindliche LEDs erleichtern Einrichtung und Überwachung. Der UNO-4672 ist wahlweise mit Intel® Pentium M 1.4 GHz erhältlich. In allen weiteren Ausstattungsmerkmalen unterscheiden sich die beiden Ausbauformen nicht: Beide verfügen über 6 x LAN Ports, 10 x COM Ports (2 x RS-232, 8 x RS-232/422/485), 8 x digital Eingänge, 8 x digital Ausgänge, 4 x USB Ports (1 x vorne, 2 x hinten, 1 x innen) und einen PC/104+ Erweiterungsslot. Die Zulassungen nach IEC/IEEE-Zertifikat und die Vielseitigkeit des Gerätes und seine offene Architektur machen den UNO-4672 zu einer zuverlässigen Plattform für unzählige Anwendungen im Bereich der Energieversorgung und -erzeugung.

 

 

Die Industrie-PC lüfterlos von Advantech haben viele Vorzüge:

Lüfterlos. Die UNO Box PC sind ohne rotierende Teile, wie z. B. einen CPU-Lüfter, System-Lüfter, Netzteil Lüfter oder Festplatten. Dieses Konzept sorgt für eine deutlich erhöhte Zuverlässigkeit, erhöht die MTBF und reduziert den Wartungsaufwand extrem, besonders vorteilhaft ist das auch in staubigen Umgebungen.

Keine interne Verkabelung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Box PC Designs, bei denen Schnittstellen, Laufwerke etc. mit Kabeln verbunden werden gibt es bei den UNO-Embedded Automation Computern keine Verkabelung im Inneren des Geräts, das erhöht die Zuverlässigkeit.

Energy Star zertifiziert. Die UNO-Box PC haben einen extrem niedrigen Stromverbrauch und eine hohe Energieausnutzung, das spart Kosten und schont unsere Umwelt.

Industrielles Power Design. Breiter Eingangsspannungsbereich 9 ... 36 VDC und Verpolungsschutz sorgen für zusätzliche Sicherheit der Advantech UNO Box PC.
Viele Schnittstellen. Die UNO Box PC unterstützten verschiedene Standard-Netzwerktechnologien, Schnittstellen wie Ethernet, Wireless LAN und Modem. Die integrierten Ethernet-Ports ermöglichen einen High-Speed-Netzwerkbetrieb bis zu 1 Gbps. Der PCMCIA Expansion Slot kann mit WLAN/3G/GPRS/GSM Modulen ausgerüstet werden. Ausserdem gibt es RS-232/422/485, USB, onboard I / O-Anschlüsse, CAN-Bus und vieles mehr.
Besonders geschützt. Das professionelle Erdungskonzept sorgt für zusätzliche Sicherheit gegen schädliche Potentiale. Diese Funktion erhöht die Stabilität des gesamten Systems, das ist auch wichtig für den Aufbau größerer Netzwerke.
Battery-Backup-Speicher (BBU). Um kritische Daten zu sichern, verfügen die Embedded Automation Computer über einen Onboard-Batterie-Backup-Speicher.
Großer Betriebstemperaturbereich. Die UNO Box PC Serie mit einem ausgeklügelten thermischen Design unterstützt einen breiten Betriebstemperaturbereich, beim UNO-1140 reicht die Spanne von -20°C bis 75°C.

 

Advantech hat unter der Bezeichnung "iDoor" ein neues Connectivity- Konzept für PCs vorgestellt.

Advantech: iDoor-Konzept
iDoor für die lüfterlosen Industrie-PC

iDoor ermöglicht auf einfache Weise die Ausstattung von UNOs und TPCs mit unterschiedlichen Schnittstellen und digitalen I/Os. Damit ist die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen kostengünstig möglich. Advantech setzt das neue iDoor-Konzept für Industrie-PC lüfterlos.

iDoor ist die Antwort auf die Forderung nach mehr Flexibilität: Die neue modulare Strategie ermöglicht die Ausstattung der Geräte mit zusätzlichen Schnittstellen und Funktionen. Die Integration erfolgt über Mini-PCI Karten. Diese können mit unterschiedlichen Anschlussplatten kombiniert werden. Zusätzlich lassen sich die Geräte mit WLAN, GSM ode GPRS ausstatten.

Bisher gibt es iDoor-Module für folgende Protokolle bzw. Schnittstelle (einige Weitere sind in Vorbereitung):

  • Hilscher Fieldbus, Profibus,
  • CANopen
  • Digital I/O und Zähler
  • Memory (MRAM mit Battery Backup)
  • RS-422/485 (2 Port, 4 Port)
  • RS-232 (2 Port, 4 Port)

Durch die Anpassungsmöglichkeit an neue Bedingungen bietet das neue iDoor-Konzept eine hohe Zukunftssicherheit und erweitert die Einsatzmöglichkeiten der dafür vorgesehenen Geräte erheblich.