Datenlogger MSR165 misst G-Kräfte in Formel-1-Doppelsitzer

Rockstar Evil Jared Hasselhoff

Für "Evil Science", die böseste und härteste Wissensshow aller Zeiten, stellte sich Rockstar Evil Jared Hasselhoff, Bassist der legendären "Bloodhound Gang", den extremsten G-Kräften. Zuerst erfüllte sich Jared einen Männertraum - in einem Formel-1-Wagen fahren. Und zwar in Europa‘s einzigem Formel-1-Doppelsitzer, in Frankreich. Mit Hilfe eines MSR165 Beschleunigungs-Datenloggers wurde dabei gemessen, welche G-Kräfte bei der rasanten Fahrt auftraten.

Datenblatt MSR165     

Zurück zu Applikationsberichte